Schlagwort-Archive: Ausbildung in Teilzeit für junge Mütter

Für junge Mütter gibt es besondere Angebote für Ausbildung in Teilzeit.

Speziell für Mädchen und Frauen

TIPP FÜR JUNGE FRAUEN: Berufliche Orientierung und Qualifizierung für junge Frauen bietet die Berufsvorbereitung START II der FaPrik. Das Projekt richtet sich an Teilnehmerinnen im Alter von 16 bis 25 Jahren, die keinen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz gefunden haben.
Schwerpunkt bildet das Berufsfeld Gastronomie. In dem Ausbildungsrestaurant „Startorante“ stehen dafür Praktikums- und Ausbildungsplätzeplätze in der Küche und im Servicebereich zur Verfügung. Darüber hinaus vermittelt der Startbetrieb II betriebliche Praktika in unterschiedliche Berufsfelder auf dem ersten Arbeitsmarkt.
Startorante

TIPP FÜR JUNGE FRAUEN: Berufsorientierung und Qualifizierung für junge Frauen und Mädchen unter 27 Jahren mit Migrationshintergrund und Wohnsitz in Frankfurt/Main beim Zentrum für Weiterbildung. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Die Vorbereitung auf eine Ausbildung findet statt durch Qualifizierungsmodule, Praktika und sozialpädagogische Betreuung. Eine Kinderbetreuung ist in Zusammenarbeit mit der GFFB gGmbH möglich.
www.zfw.de

TIPP FÜR MÄDCHEN UND  JUNGE FRAUEN: Dieser Berufsvorbereitungslehrgang richtet sich an junge Frauen zwischen 14 und 27 Jahren, die keinen Ausbildungsplatz gefunden haben, bzw. nicht genau wissen, welcher Beruf zu ihnen passt. Es findet unter anderem eine umfangreiche Qualifizierung im EDV-Bereich mit Erwerb des europäischen Computerpasses statt.
Technikzentrum für Mädchen und Frauen

TIPP FÜR JUNGE FRAUEN: Der VbFF bietet für junge Mütter unter 25 (in Ausnahmefällen unter 30) Jahre alt, ohne Ausbildung, die SGB II-Leistungen beziehen, mit Wohnsitz in Frankfurt eine Vorschaltmaßnahme für die Teilzeitausbildung für junge Mütter.
www.vbff-ffm.de

Berufswahltests

Um herauszufinden, welcher Beruf wirklich zu dir passt, ist es wichtig, deine Talente und Interessen zu kennen.  Um auf den passenden Beruf zu kommen, gibt es viele Tests, die dir dabei helfen können.
Hier findest du einige Online-Tests und Infos, um herauszufinden „Wer bin ich, was will ich und was gibt es?“:

Der Beruf-O-Mat fragt dich nach deinen Stärken und Vorlieben und nach deinem Schulabschluss und schlägt dir am Ende des Tests einige Berufe vor, die für dich passen könnten.
Beruf-O-Mat

Mit dem interaktiven Interessen- und Berufswahltest im BERUFE-Universum kannst du mehr über deine beruflichen Interessen und persönlichen Stärken erfahren und die zu dir  passenden Berufsfelder und Berufe finden.
Berufe-Universum

Der Interessentest hilft dir herauszufinden, welcher Beruf am besten zu deinen Interessen passt.
www.conboa.de

Frag mal die Entscheidungsmaschine! Sie hilft dir, Berufe direkt zu vergleichen und die Kriterien zu finden, damit du dich zwischen mehreren Berufen entscheiden kannst.
www.berufsberatung.ch

Auf dieser Seite findest du verschiedene kostenlose Online-Tests.
www.plakos.de/provadis

In diesem Berufswahltest finden psychologische Fachkräfte der Arbeitsagentur heraus, welche Berufe zu deinen Interessen, Kenntnissen und Möglichkeiten passen.
fit-für-den-sprung-ins-berufsleben.pdf

Doppeltest IT! Hier kannst du herausfinden, ob die IT-Branche zu dir passt und wenn ja, welcher ihrer Berufe sich für dich besonders eignet.
www.it-berufe.de

Wenn du bereits weißt, dass du in der Metall- und Elektro-Industrie arbeiten möchtest, aber noch nicht sicher bist, welcher Beruf es genau sein soll, mach‘ den M+E-Berufs-Check:
www.ausbildung-me.de/berufs-check