Schlagwort-Archive: Fachoberschule

Fachhochschulreife erwerben, Fachoberschulen

FACHHOCHSCHUL- ODER HOCHSCHULREIFE ERWERBEN

Fachoberschule – Fachabitur: Mit einem mittleren Schulabschluss kannst du die zweijährige Vollzeitschule besuchen. Du entscheidest dich  für eine Fachrichtung, wie zum Beispiel Technik, Wirtschaft, Gestaltung, Gesundheit oder Sozialwesen. Für den fachpraktischen Teil der Ausbildung brauchst du eine Praxisstelle. Mit erfolgreichem Abschluss mündlicher und schriftlicher Prüfungen erwirbst du die Fachhochschulreife und damit die Voraussetzung für ein Fachhochschul-Studium.

FACHRICHTUNGEN IN FRANKFURT:

Gestaltung
www.gutenberg-frankfurt.de

Gesundheit
www.julius-leber-schule.de

Sozialwesen
www.kks-offenbach.de

 Technik sowie (Agrar-)Wirtschaft
www.philipp-holzmann-schule.de

Wirtschaft und Verwaltung sowie Wirtschaftsinformatik
www.fbs-ffm.de

Ernährung + Hauswirtschaft
www.bergiusschule.de

Eine Liste der Berufsbildenden Schulen, Berufsfachschulen sowie Fachoberschulen in Frankfurt am Main findest du auf der Seite der Stadt Frankfurt
Übersicht berufsbildender Schulen

Berufliches Gymnasium: Für den Besuch eines beruflichen Gymnasiums brauchst du die mittlere Reife (Realschulabschluss). Nach drei Jahren machst du hier dein Abitur und kannst damit an deutschen Universitäten und Fachhochschulen ein Studium beginnen.

Berufliche Gymnasien bieten in Frankfurt folgende fachliche Schwerpunkte an: Wirtschaft und Verwaltung, Mechatronik, Datenverarbeitungstechnik.
www.frankfurt.de
www.regional.planet-beruf.de

Schulen mit gymnasialer Oberstufe, die in der Einführungsphase den Beginn mit einer zweiten Fremdsprache anbieten, findest du hier:
www.regional.planet-beruf.de