Schlagwort-Archive: Bewerbungstraining

Vorbereitung für Bewerbungsgespräche, Training

Ausbildung in Teilzeit für junge Mütter

Du bist Mutter, unter 26, hast einen Hauptschulabschluss und beziehst Arbeitslosengeld II? Egal ob du eine Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau, zur Mechatronikerin oder zur Friseurin suchst – oder noch gar nicht genau weißt, wohin es gehen soll – hier bist du genau richtig! Steig jetzt noch schnell in den Vorbereitungsskurs für die Assistierte Ausbildung in Teilzeit ein und beginne bereits im Sommer mit deiner Ausbildung in Teilzeit! Unterstützung und Antworten auf  offene Fragen erhälst du unter:
www.vbff-ffm.de/angebote

Beratung und Hilfe

Eine Bewerbungsmappe zu erstellen und die Suche nach einem Ausbildungs- oder Praktikumsplatz ist nicht so einfach. Deshalb gibt es Beratungsstellen in Frankfurt am Main, die dir persönlich weiterhelfen. Alle hier beschriebenen Angebote sind für dich kostenlos.

Jugendjobcenter Frankfurt am Main (JJC): Junge Menschen unter 25 Jahren werden hier bei dem Übergang von der Schule in den Beruf und in die Berufsausbildung beraten und unterstützt.
Jugendjobcenter Frankfurt

TIPP FÜR MÄDCHEN UND JUNGE FRAUEN: Im VbFF – Verein zur beruflichen Förderung von Frauen e. V.  findest du Unterstützung bei der Ausbildungsplatzsuche und bei der Erstellung deiner Bewerbungsunterlagen.
www.vbff-ffm.de

Jugendbüro Lichtblick des Internationalen Familienzentrums e.V.
Diese Beratungsstelle in Bockenheim ist für Jugendliche ab 14 Jahre aktiv und hilft dir bei der Praktikums- und Ausbildungsplatzsuche, beim Bewerbungsschreiben aber auch bei anderen Themen weiter.
www.ifz-ev.de

Unterstützung bei der Praktikums- und Ausbildungsplatzsuche plus Angebot von Bewerbungstrainings bietet der IB – Internationaler Bund
www.internationaler-bund.de

Die Jugendberufshilfe Fechenheim sucht gemeinsam mit dir nach einem Praktikum, einer Lehrstelle, einem Arbeitsplatz oder nach einer weiterführenden Schule – ganz deinen individuellen Bedürfnissen angepasst und hilft dir bei der Bewerbung. Jugendliche aus den Stadtteilen Fechenheim, Riederwald und Bergen-Enkheim nutzen diese Beratung gerne.
www.lehrerkooperative.de

Die Berufsberatung der Bundesagentur für Arbeit bietet dir Unterstützung bei der Ausbildungsplatzsuche.
www.arbeitsagentur.de

Tipps für Vorstellungsgespräche

Jedes Vorstellungsgespräch ist zwar anders, dennoch gibt es Ähnlichkeiten. So ist der Ablauf häufig folgendermaßen: Nach der gegenseitigen Begrüßung stellt man dir einige Einstiegsfragen. Damit wird die Atmosphäre aufgelockert und du kannst dich auf die ungewohnte Gesprächssituation einstellen. Im Hauptteil des Gesprächs versuchen sich die AusbilderInnen ein genaueres Bild von dir zu machen.
Sie präsentieren kurz das Unternehmen und stellen dann Fragen, zum Beispiel zu deiner Berufsentscheidung, deinem Werdegang und zu deiner Person. Am Ende gibt es zumeist die Möglichkeit, eigene Fragen loszuwerden. Während der Verabschiedung nennt man in der Regel einen Termin, bis zu dem dir die Entscheidung des Unternehmens mitgeteilt wird.

Das Vorstellungsgespräch will gut vorbereitet sein. Hier erfährst du, worauf du achten musst, auf welche Fragen du gefasst sein solltest, wie ein Vorstellungsgespräch abläuft und was du danach tun kannst.
www.azubiyo.de
www.ausbildung.net
www.azubi-azubine.de

Zu Vorstellungsgesprächen findest du im Bewerbungstraining von planet-beruf.de viele nützliche Infos,  Videos, Podcasts,  und Checklisten.
www.planet-beruf.de

Mit der kostenlosen App von planet-beruf.de  kannst du den Überblick über  deine Vorstellungsgespräche  behalten und dich auf diese vorbereiten.  Du bekommst Tipps zu Fragen, die oft gestellt werden und kannst dir zur  Vorbereitung Videos anschauen zu Themen wie “Was verrät deine Körpersprache?” und “Ablauf eines Vorstellungsgesprächs”.
App-Vorstellungsgespräche