Persönliche Gespräche und Beratung

Im Gespräch und Austausch mit Fachleuten kann sich oft eine Entscheidung für einen Beruf entwickeln. Anregungen und Unterstützung kann man in jeder Entscheidungsphase gut gebrauchen.

Schreiner*in oder Zahnärzt*in, Pfleger*in oder Architekt*in? Die Berufsberatung in der Agentur für Arbeit geht darauf ein, welche 
Richtung auch immer du einschlagen möchtest. Ein extra Merkblatt fasst außerdem alle Berufsberatungsangebote der Agentur für Arbeit zusammen und erklärt, wo und wann sie von Nutzen sind.
Merkblatt Berufsberatung der Arbeitsagentur.pdf

Speziell für Jugendliche gibt es die Jugendberufshilfe der Stadt Frankfurt am Main für eine altersangemessene Beratung. Weitere Informationen zu dieser Beratungsmöglichkeit findest du auf der Website der Stadt Frankfurt.

Aktuell und nah am Arbeitsmarkt kannst du dich zum Thema Ausbildung bei allen Berufskammern beraten lassen. Vom Bau über Bekleidung bis Glas und Papier – eine persönliche Beratung in allen Fragen der Ausbildung bekommen Schüler*innen auch hier.

Handwerkskammer Rhein-Main
www.hwk-rhein-main.de

IHK Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main
www.frankfurt-main.ihk.de

Landeszahnärztekammer Hessen
www.lzkh.de

Landesärztekammer Hessen
www.laekh.de

Steuerberaterkammer Hessen
www.stbk-hessen.de

Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main
www.rechtsanwaltskammer-ffm.de

Die Mitarbeiter*innen des Jugend- und Kulturzentrum (JuKuZ) Höchst unterstützen dich dabei, den richtigen Beruf zu finden.
jukuz-hoechst

Im Berufs-Informations-Zentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit kannst du dich rund um das Thema Ausbildung und Beruf informieren – und das so oft und so lange du willst!
www.arbeitsagentur.de