Schlagwort-Archive: aktuell

Alles Aktuelle zu Ausbildung in und um Frankfurt herum.

Freiwilligendienste im Ausland

Im Rahmen der Freiwilligen Dienste im Ausland kannst du die Auslandserfahrung an wichtiges gesellschaftliches Engagement koppeln. Dabei ist einiges möglich: zum Beispiel gemeinsam mit anderen Jugendlichen im europäischen Ausland eine Tagesstätte für Behinderte einrichten, ein bislang ungenutztes Stück Land in einen Park verwandeln, ein altes Fabrikgebäude renovieren und zum Jugendzentrum umgestalten.
www.workcamps.de
www.friedensdienst.de

Internationaler Jugendfreiwilligendíenst (IJFD): Der IJFD ist das Freiwilligenprogramm vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ). Dieser Jugendfreiwilligendienst ist vom BMFSFJ teilgefördert und ermöglicht es allen Jugendlichen sich unabhängig vom Schulabschluss für 6 bis 18 Monate freiwillig im Ausland zu engagieren.
www.ijfd.de

Europäischer Freiwilligendienst (EFD): Der Europäische Freiwilligendienst (engl.: European Voluntary Service, EVS) ist ein Programm der Europäischen Union, das es jungen Leuten zwischen 18 und 30 Jahren (in Ausnahmefällen schon ab 16 Jahren) ermöglicht, für 6 – 12 Monate in einem gemeinnützigen Projekt im europäischen Ausland mitzuarbeiten.
www.go4europe.de

Entwicklungspolitischer Freiwilligendienst “weltwärts”: Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) führt seit 2008 den entwicklungspolitischen Freiwilligendienst “weltwärts” durch. “weltwärts” ist ein aus öffentlichen Mitteln geförderter Freiwilligendienst für junge Menschen zwischen 18 und 28 Jahren, der in den Entwicklungsländern, vor allem in Afrika, stattfindet.
www.weltwaerts.de

Workcamps sind Kurzzeitfreiwilligendienste, bei denen du mit anderen jungen Menschen aus verschiedenen Ländern für 1 – 3 Wochen in einer Gruppe zusammen leben und an einem gemeinnützigen Projekt im sozialen oder ökologischen Bereich arbeiten kannst. Für deine Arbeit bekommst du keinen Lohn ausbezahlt, sondern freie Unterkunft und Verpflegung. Meist werden auch die Freizeitaktivitäten an den Nachmittagen und Wochenenden finanziert.
www.sci-d.de
www.rausvonzuhaus.de

Friedensdienste: Junge Leute ab 18 Jahren können Friedensdienste im Ausland absolvieren. Diese umfassen einen Zeitraum von 12 bis 18 Monaten und im Mittelpunkt des Friedensdienstes stehen die Tätigkeitsfelder Umwelt, Soziales, Friedens- und Erinnerungsarbeit.
www.friedensdienst.de
www.asf-ev.de
www.eirene.org
www.pax-friedensdienste.de

Außerbetriebliche Ausbildung

Solltest du auf dem freien Ausbildungsmarkt keinen Ausbildungsplatz finden können, gibt es unter bestimmten Voraussetzungen die Möglichkeit, eine Berufsausbildung bei einem Bildungsträger zu absolvieren.

Das Jugend- und Sozialamt der Stadt Frankfurt am Main fördert die folgenden Ausbildungsangebote:

TIPP FÜR JUNGE FRAUEN: Die FaPrik bietet für junge Frauen im Alter von 16 – 27 Jahren eine außerbetriebliche Ausbildungen zur Kauffrau im Einzelhandel und zur Verkäuferin an.
www.faprik.com

TIPP FÜR JUNGE FRAUEN: Der VbFF – Verein zur beruflichen Förderung von Frauen e.V. bildet junge Frauen in verschiedenen Ausbildungsberufen, wie z.B. Kauffrau für Büromanagement aus. Speziell für junge Mütter wird eine Berufsausbildung in Teilzeit angeboten.
www.vbff-ffm.de

Caritas Frankfurt bietet dir die Möglichkeit in 8 verschiedenen Berufen eine außerbetriebliche Ausbildung abzuschließen. Kläre deine Teilnahme vorher mit dem Jobcenter ab.
www.caritas-frankfurt.de

Der VAE bietet für junge Menschen von 16 bis 30 Jahren eine Ausbildung im MalerInnen- und LackiererInnen-Handwerk an.
www.vae-ev.de

Der Evangelische Verein für Jugendsozialarbeit in Frankfurt e.V. bietet Frankfurter Jugendlichen und jungen Erwachsenen einen Ausbildungsplatz als Schreinerin/Schreiner an.
www.ejuf.de

Aqua – Ausbildung zur Hauswirtschafter/in und Hauswirtschaftshelfer/in, Koch/Köchin, Fachkraft im Gastgewerbe beim ZfW für Jugendliche / junge Erwachsene unter 27 Jahren, mit Wohnsitz in Frankfurt.
www.zfw.de

Step up – Jugend kocht und lernt Fitness Lounge: Qualifizierungsbausteine bereiten auf die Externenprüfung bei der IHK zur Fachkraft im Gastgewerbe vor. Praxisorientierte Lerninhalte decken die Fachtheorie ab. Der Berufsschulunterricht entfällt. Dieses Angebot ist für Jugendliche / junge Erwachsene, die zwischen 16 bis 25 Jahre alt sind, mit Wohnsitz in Frankfurt am Main.
www.ihk.de

Der IB Frankfurt am Main bietet eine Berufsausbildung zur/zum Fahrradmonteur/in bei Bike Point in 24 Monaten an für Jugendliche/junge Erwachsene, im Alter von 16 bis 25 Jahren, mit Wohnsitz in Frankfurt am Main.
www.internationaler-bund.de

Hier findest du eine Übersicht der Angebote und Maßnahmen für Jugendliche und junge Erwachsene ohne Ausbildung und Arbeit:
2018_Maßnahmeliste für Jugendliche und junge Erwachsene ohne Ausbildung und Arbeit

Bewerbungsmappe erstellen

Die Bewerbung um einen Ausbildungs- oder Praktikumsplatz braucht Vorbereitung. Hier findest du einen allgemeinen Überblick von wann du dich am besten bewirbst bis wie du mit einer Absage umgehen kannst:
www.ausbildung.de

Da deine BeWERBUNGSunterlagen besonders entscheidend für deine Einstellung in einem Betrieb sind, kannst du dir im Folgenden Beispiele & Inspiration bei der Erstellung deiner Unterlagen holen.

Ob Bewerbungsschreiben, Lebenslauf oder Motivationsschreiben – Diese Links bieten Muster und Vorlagen für deine Bewerbungsunterlagen:
www.lebenslauf.de
www.azubiyo.de
www.einstieg.com
www.stuzubi.de

Auch für Bewerbungsanschreiben musst du das Rad nicht neu erfinden. Es gibt gängige Formulierungen für Berufsgruppen & ein Raster, wie du dein Bewerbungsschreiben aufbauen kannst:
www.ausbildungsplatz-finden.de

Hier findest du Muster für Anschreiben und Lebensläufe von A – Z für verschiedene Ausbildungsberufe:
www.bewerbungen-lebenslauf-ausbildungsplatz.levrai.de

Checkliste zur Berufswahl

Deine Berufswahl kann auch dadurch beeinflusst werden, wie viel du gerne verdienen möchtest, welche Zukunftsaussichten ein Beruf hat oder ob du den Beruf auch in deinem Heimatort ausüben kannst. Die unten stehenden Links können dir in deinem Entscheidungsprozess weiterhelfen.

Gehalts-Check: Auf diesen Seiten kannst du sehen, wie viel du in einem bestimmten Beruf verdienen kannst, sowohl während der Ausbildung als auch danach:
Ausbildung.de
Karriere.de
Gesamtübersicht Ausbildungsvergütungen 2017.pdf

Studium oder Ausbildung? Kriterien für eine gute Entscheidung in die eine oder andere Richtung gibt es hier.
Studium oder Ausbildung

Der Berufswahl-Fahrplan gibt dir einen Überblick, wie sich deine Berufswahl gut organisieren lässt.
Berufswahlfahrplan

Die Checkliste zum Berufswahl-Fahrplan hilft dir, deine Aktivitäten zu koordinieren, damit du nichts vergisst.
Checkliste_Berufswahlfahrplan.pdf

Berufswahltests

Um herauszufinden, welcher Beruf wirklich zu dir passt, ist es wichtig, deine Talente und Interessen zu kennen.  Um auf den passenden Beruf zu kommen, gibt es viele Tests, die dir dabei helfen können.
Hier findest du einige Online-Tests und Infos, um herauszufinden „Wer bin ich, was will ich und was gibt es?“:

Der Beruf-O-Mat fragt dich nach deinen Stärken und Vorlieben und nach deinem Schulabschluss und schlägt dir am Ende des Tests einige Berufe vor, die für dich passen könnten.
Beruf-O-Mat

Mit dem interaktiven Interessen- und Berufswahltest im BERUFE-Universum kannst du mehr über deine beruflichen Interessen und persönlichen Stärken erfahren und die zu dir  passenden Berufsfelder und Berufe finden.
Berufe-Universum

Der Interessentest hilft dir herauszufinden, welcher Beruf am besten zu deinen Interessen passt.
www.conboa.de

Frag mal die Entscheidungsmaschine! Sie hilft dir, Berufe direkt zu vergleichen und die Kriterien zu finden, damit du dich zwischen mehreren Berufen entscheiden kannst.
www.berufsberatung.ch

Auf dieser Seite findest du verschiedene kostenlose Online-Tests.
www.plakos.de/provadis

In diesem Berufswahltest finden psychologische Fachkräfte der Arbeitsagentur heraus, welche Berufe zu deinen Interessen, Kenntnissen und Möglichkeiten passen.
fit-für-den-sprung-ins-berufsleben.pdf

Doppeltest IT! Hier kannst du herausfinden, ob die IT-Branche zu dir passt und wenn ja, welcher ihrer Berufe sich für dich besonders eignet.
www.it-berufe.de

Wenn du bereits weißt, dass du in der Metall- und Elektro-Industrie arbeiten möchtest, aber noch nicht sicher bist, welcher Beruf es genau sein soll, mach‘ den M+E-Berufs-Check:
www.ausbildung-me.de/berufs-check