Schlagwort-Archive: geschlechtssensible Berufswahl

„Geschlechteruntypische“ Berufswahl

Viele haben bestimmte, auch unterbewusste, Klischeevorstellungen im Kopf, wenn es um die Berufswahl geht. Das Heft abi>> extra „Ich bin einzigartig“ zeigt, dass man diese Muster durchbrechen kann. In vielen Erfahrungsberichten beweisen „geschlechteruntypische“ Berufswahlen, dass vor allem die eigenen Stärken und Fähigkeiten im Vordergrund stehen sollten.
Download „Ich bin einzigartig“ oben links

Junge Frauen in IT-Berufen

TIPP FÜR JUNGE FRAUEN: Du magst Computer,  möchtest deine  Englischkenntnisse nutzen und bist auch an technischen Zusammenhängen interessiert? Der Beruf soll in verschiedenen Branchen einsetzbar sein und gute Verdienstmöglichkeiten sowie Zukunftsperspektiven bieten? Wie wäre es dann mit einem IT-Ausbildungsberuf?
IT-Ausbildung für junge Frauen

Ausbildung in der Pflege für junge Männer

TIPP FÜR JUNGS: Du würdest gerne mit Menschen arbeiten, bist sozial eingestellt und dich haut so leicht nichts um? Interessierst du dich für Naturwissenschaften und medizinische Themen? Dann überlege dir, ob eine Ausbildung in der Pflege das Richtige für dich wäre. Schau dir an, was Pfleger so berichten.
www.zukunftsberuf-pfleger.de

Girl Power – Ausbildung in der Metall- und Elektroindustrie

TIPP FÜR MÄDCHEN: In der Metall- und Elektro-Industrie erwarten dich spannende Jobs mit gutem Verdienst und tollen Zukunftsperspektiven! Im Umgang mit Technik zählen längst nicht mehr Muskelkraft, sondern Talent und Köpfchen.  Informiere dich.
Website: Girl Power in der Metall- und Elektro-Industrie
Youtube-Video: Sabine wird Elektronikerin

Typisch Mädchen – typisch Jungs?

MINT & SOZIAL for you heißt ein kostenloses zweiteiliges Themenheft der Bundesagentur für Arbeit, das Jungen für soziale Berufe und Mädchen für MINT-Berufe begeistern möchte. Jugendliche werden ermutigt, bei der Berufswahl neue Wege zu gehen. Junge Frauen und Männer erzählen, wie sie völlig neue Welten für sich entdeckt haben.  Auf den Seiten 1 bis 18 finden Mädchen interessante Informationen zu MINT-Berufen. Die Jungs müssen rückwärts blättern – auf den Seiten 36 bis 19 finden sie spannende Berichte über Männer in sozialen Berufen.
MINT & SOZIAL for you

Bewerbungscheck

TIPP FÜR MÄDCHEN UND JUNGE FRAUEN: Jeden Donnerstag von 15.00-18.00 Uhr könnt ihr alleine oder mit Freundinnen ohne Anmeldung in die mina-Beratungsstelle in Frankfurt am Main zum Bewerbungs-Check kommen und eure Bewerbungsunterlagen durchsehen lassen.
mina-frankfurt.de

Über uns

Wir heißen VbFF – Verein zur beruflichen Förderung von Frauen e.V. & sind eine gemeinnützige Bildungseinrichtung in Frankfurt. Seit 1978 bieten wir Mädchen & Frauen berufliche Beratung, Coachings & Förderung an. Hier mehr www.vbff-ffm.de.

Warum ist die Förderung von Mädchen & Frauen wichtig?
Frauen haben vor allem in der Berufswelt nicht die gleichen Chancen wie Männer. Hier ein paar Fakten & „Gründe“:

  • Frauen verdienen bei gleicher Qualifikation rund 20% weniger als Männer
  • Frauen haben ein höheres Ausfallpotential, weil sie Kinder gebären, deshalb bevorzugen die meisten Arbeitgeber/innen Männer
  • Viele Frauen arbeiten wegen der Kinderbetreuung in Teilzeit, was wieder zu geringem Verdienst führt
  • Viele Berufe werden nicht in Teilzeit angeboten, deshalb steht Frauen mit Kindern nur eine begrenzte Auswahl von Berufen zur Verfügung
  • In der Ehe erhalten oft Frauen die höhere Steuerklasse, weil sie weniger verdienen- sie zahlen dadurch höhere Steuern & werden auch deshalb finanziell von ihren Partnern abhängig

Aus diesen Gründen unterstützen, fördern & beraten wir im VbFF Mädchen & Frauen in allen beruflichen Fragen & haben z.B. 1998 als erste Bildungseinrichtung bundesweit die Teilzeitausbildung für Mütter durchgeführt.

Warum projekt:beruf?
Der Weg aus der Schule in den Beruf  kann holprig & überfordernd sein. projektberuf.de ist ein Wegweiser damit Mädchen & Jungen in Frankfurt & Umgebung, bei ihrer Berufswahl nicht die Orientierung verlieren. Hier erhalten Jugendliche umfassende Informationen & Ideen für ihre berufliche Weiterentwicklung.

Wir legen großen Wert auf eine geschlechtssensible Berufsberatung, damit Mädchen & Jungen unabhängig von ihrem Geschlecht ihren Wunschberuf finden. Das soll dazu beitragen, dass Jugendliche sich freier in der Studien- & Berufswahl entscheiden & dadurch Berufe erlernen, die

  • ihnen Spaß machen,
  • an ihren Fähigkeiten orientiert sind &
  • somit alle die Möglichkeit auf besser bezahlte Berufe & auf Führungspositionen haben.

Wir hoffen euch mit unseren Beiträgen zu inspirieren & euch den Weg zu eurem Wunschberuf zu weisen.

Viel Spaß beim Suchen & Finden!

Eure projekt:beruf Redaktion

       

 

 

Zukunftsaussichten

Welche Berufe haben gute Zukunftsaussichten? Hier kannst du dich darüber informieren, welche Berufe auch in Zukunft noch gefragt sind:
Berufe mit Zukunft
Zukunftsberufe
Top-jobs-die-100-begehrtesten-berufe-der-zukunft
Diese Berufe haben Zukunft

TIPP FÜR JUNGS: Wie wäre es mit dem Beruf des Erziehers oder Altenpflegers? In beiden Berufsgruppen werden dringend Männer gesucht.
Zukunftsberuf: Erzieher oder Altenpfleger

Auf der Seite der IHK Hessen könnt ihr nachschauen, welche Berufe z.B. in Frankfurt am Main besonders gesucht werden:
Fachkraefte-hessen.de

Typisch Frau – typisch Mann

Es gibt mehrere Hundert Ausbildungsberufe in Deutschland, trotzdem entscheiden sich die meisten jungen Männer für einen der 25 typischen “Männerberufe” (z.B. Industrimechaniker)  und junge Frauen für einen der 25 typischen “Frauenberufe” (z.B. Medizinische Fachangestellte). Informiere dich und traue dich, auch einen “untypischen” Beruf in Betracht zu ziehen, wenn er zu deinen Stärken und Interessen passt.
ausbildung.net/berufsfindung/frauen-und-maennerberufe
ausbildung-total.de/maennerberufe-mit-zukunft

TIPP FÜR JUNGS: Du bist ein cooler Typ, magst Sport und Musik, bist handwerklich begabt, wie wäre es mit dem Beruf des Erziehers? Auf diesem Link speziell für Jungs kannst Du erfahren, wie der Alltag eines Erziehers aussieht, warum der Beruf Spaß macht und außerdem Zukunft hat.
www.zukunftsberuf-erzieher.de