Schlagwort-Archive: Zukunftsaussichten

Aussicht für verschiedene Berufe, Kriterien für die Berufsorientierung

Eisenbahner*in im Betriebsdienst

Eine 35h/Woche – das wäre was für dich? Du fährst gerne Bahn und willst dafür sorgen, dass Menschen pünktlich von A nach B kommen? Du willst ein*e Alltagsheld*in werden, die tagtäglich dafür sorgt, dass der Güter- oder Personenverkehr reibungslos läuft? Wir stellen dir einen sicheren, gut bezahlten Job vor, der in Zukunft sogar noch attraktiver wird! Erfahre bei uns warum.

Weiterlesen

Tipps für Online-Vorstellungsgespräche

Du hast einen Termin für ein Online-Vorstellungsgespräch und willst wissen, auf was du besonders achten musst? Hier findest du unseren Beitrag über Tipps für Vorstellungsgespräche – denn viel ist gleich wie bei einem Vorstellungsgespräch vor Ort.

Dennoch gibt es einige Besonderheiten, auf die man sich vorbereiten sollte, zum Beispiel muss die Technik richtig vorbereitet werden. Dazu gibt es hier einen Artikel mit hilfreichen Tipps, damit dein Online-Vorstellungsgespräch ein voller Erfolg wird!

Queere Anlaufstellen in Hessen

Du bist jung, queer und brauchst in der aufregenden Übergangsphase zwischen Erwachsenwerden, Schule, Ausbildung und Beruf etwas Beratung? Unten verlinkt findest du eine Liste an queeren Beratungsstellen in Hessen. Bei dem Rhein-Main-Gebiet ist eine Vielzahl an Beratungsstellen in Frankfurt aufgelistet.

Hier kommst du zu den queeren Anlaufstellen in Frankfurt und Hessen.

 

Zahnmedizinische*r Fachangestellte*r

Der Besuch in der Zahnarzt-Praxis war für dich immer mehr interessant als furchteinflößend? Dann werde Teil einer wichtigen Branche des Gesundheitswesen und beginne eine Ausbildung als Zahnmedizinische*r Fachangestellte*r, auch ZFA genannt. Mit der Ausbildung legst du den Grundstein für eine erfolgreiche Karriere im medizinischen Bereich und sorgst tagtäglich für strahlende Lächeln!

Weiterlesen

MainStudy Berufs- und Studienmesse

Die MainStudy vom 24.-27. Juni bietet dir die Möglichkeit, in unterschiedliche Studiengänge und Berufsmöglichkeiten reinzuschnuppern. Das Event findet auf den Campus-Standorten der beteiligten Hochschulen in Frankfurt am Main statt. Hier findest du Veranstaltungen zu Studiengängen, Zulassungsvoraussetzungen und Studienfinanzierung. Nutze die Tage für deine Orientierung! Das Programmheft der Hochschulen findest du unter
www.mainstudy.de 

Funfact – Ausbildungsdauer

Wusstest du schon, dass du deine Ausbildung verkürzen kannst? Je nach Betrieb und Außbildungsberuf kannst du deine Ausbildung um bis zu 12 Monate verkürzen! Dabei gibt es drei Möglichkeiten:

  • Schulabschluss anrechnen lassen: Mit einem Realschulabschluss oder dem Abitur lässt sich deine Ausbildung vielleicht verkürzen.
  • Gute Leistungen in der Berufsschule: Hast du einen Notendurchschnitt über 2,49 kannst du vorzeitig zu Abschlussprüfung zugelassen werden.
  • vorherige Ausbildung anrechnen lassen: Hast du bereits eine abgeschlossene Ausbildung hinter dir, kannst du dir einige Leistungen anrechnen lassen und so die Ausbildungsdauer verkürzen.

Interessiert? Dann informiere dich am besten bei deinem Ausbildungsbetrieb und der zuständigen Kammer.

Veranstaltungskauffrau

Ständig auf Festivals und Konzerte gehen, Stars kennenlernen und dafür auch noch Geld verdienen – klingt für dich nach einem Traumberuf? Wenn du jetzt auch noch ein Organisationstalent bist, dann versuch es doch mal mit einer Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau/-mann.

Weiterlesen

Kältetechniker*in

Die Sonne knallt bei 37° und du wünscht dir nichts sehnlicher als eine Klimaanlage? Physik und Technik lagen dir schon immer gut? Dann mach doch eine Ausbildung als Kältetechniker*in! Als gefragte*r Klimaanlagen-Expert*in befreist du Menschen aus ihrer Dachgeschoss-Sauna, rettest Lebensmittel vor dem schlecht werden und erlebst dabei einen spannenden und abwechslungsreichen Berufsalltag.

Weiterlesen

BERUFE Entdecker App

Du bist in der Schule oder hast die Schule gerade abgeschlossen, hast aber keinen Plan, was du beruflich werden willst? Dann ist die BERUFE Entdecker App etwas für dich! Hier kannst du dich durch Bilder, Videos und Erfahrungsberichte klicken, bis du einen Ausbildungsberuf entdeckst, der zu dir passt. Oder dir gefallen gleich mehrere – dann erstelle dir eine persönliche Merkliste und nimm sie mit zur Berufsberatung.

Mehr Infos findest du hier.

Finanzielle Unterstützung für Azubis

Im Vergleich zu Studierenden haben Azubis oft weniger Möglichkeiten auf Stipendien. Wenn du Schwierigkeiten hast, deine Ausbildung zu finanzieren, dann schau doch mal bei der Pestalozzistftung Frankfurt vorbei. Sie unterstützt Azubis und Studierende aus dem Rhein-Main-Gebiet, wenn diese sich ihre Ausbildung alleine nicht leisten können. Aus historischen Gründen werden vor allem jüdische, sowie politisch oder rassistsch verfolgte Bewerber*innen bevorzugt.

Für mehr Infos, schau doch mal auf der Website vorbei.

Hier findest du außerdem weitere Informationen zur Ausbildungsfinanzierung.

Berufsorientierung

Du hast einen Schulabschluss in der Hand, aber immer noch keine Ahnung, was du beruflich machen willst? Dann schau doch mal bei berufenavi.de vorbei! Hier kannst du Ausbildungsberufe nach deinen Interessen filtern, kannst Talenttests machen und Beratungsangebote in deiner Nähe suchen. Wenn du dann endlich deinen Traumberuf gefunden hast, kannst du hier sogar direkt nach freien Ausbildungsplätzen schauen.

SABA Bildungsstipendium für Frauen mit Migrationshintergrund

TIPP FÜR JUNGE FRAUEN: Möchtest du einen Schulabschluss nachholen und hättest dafür gerne Unterstützung? Bist du zwischen 18 und 35 Jahren aus dem Rhein-Main-Gebiet? Das SABA Studienprogramm von der Crespo Fundation bietet für engagierte und motivierte Frauen mit Migrationshintergrund aus dem Rhein-Main Gebiet ein Bildungsstipendium an. Du kannst dich ab sofort bewerben.
Für mehr Infos schau hier rein:
SABA Bildungsstipendium

Wie finde ich einen Ausbildungsplatz?

Das BLEIBdran-Projekt des Flüchtlingsrates Thüringen e.V. hat ein YouTube-Tutorial zum Thema „Wie finde ich eine Ausbildung?“ veröffentlicht. In dem Video wird erklärt, wie man einen Ausbildungsplatz findet und was in einer Ausbildung passiert. Nach einem negativen Entscheid des Asylverfahrens kann die Ausbildungsduldung eine Möglichkeit sein, länger in Deutschland zu bleiben.
Flüchtlingsrat: Wie finde ich eine Ausbildung?

Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft

In Zeiten der zunehmenden Klimakrise möchtest du aktiv an der Verarbeitung von Rohstoffen beteiligt sein? Für dich ist Recycling mehr als nur eine Pflicht? Anstatt Däumchen zu drehen, willst du praktisch für eine bessere Zukunft arbeiten und verhindern, dass Schadstoffe in die Umwelt freigesetzt werden? Krempel die Ärmel hoch und informier‘ dich hier über die Ausbildung zur Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft.
Weiterlesen

„Geschlechteruntypische“ Berufswahl

Viele haben bestimmte, auch unterbewusste, Klischeevorstellungen im Kopf, wenn es um die Berufswahl geht. Das Heft abi>> extra „Typisch Frau, Typisch Mann?“ zeigt, dass man diese Muster durchbrechen kann. In vielen Erfahrungsberichten beweisen „geschlechteruntypische“ Berufswahlen, dass vor allem die eigenen Stärken und Fähigkeiten im Vordergrund stehen sollten.
Download-Hefte von abi>> extra

Junge Frauen in IT-Berufen

TIPP FÜR JUNGE FRAUEN: Du magst Computer,  möchtest deine  Englischkenntnisse nutzen und bist auch an technischen Zusammenhängen interessiert? Der Beruf soll in verschiedenen Branchen einsetzbar sein und gute Verdienstmöglichkeiten sowie Zukunftsperspektiven bieten? Wie wäre es dann mit einem IT-Ausbildungsberuf?
IT-Ausbildung für junge Frauen

Fachinformatiker*in

Du befasst dich privat viel mit Programmierung und dem Zusammenbau von Rechnern und Computersystemen? Du bist fit in Mathe und kannst auch mit komplexen Rechenaufgaben gut und sicher umgehen? Dich interessiert der Computer generell auch abseits von Internet und Games?… Vielleicht ist Fachinformatiker*in das Richtige für dich!
Weiterlesen

Stipendien für motivierte, neu zugewanderte Jugendliche!

Wenn du in den letzten 5 Jahren nach Deutschland gezogen bist, dich weiterentwickeln möchtest & noch mindestens 2 Jahre in die Schule gehst, bietet dir START eine tolle Unterstützung! Mit finanzieller Förderung & verschiedenen Bildungsangeboten wirst du kompetent auf deinem Bildungsweg begleitet. Näheres erfährst du unter:
www.start-stiftung.de

Werde InteGREATer*in!

Die InteGREATer*innen  sind junge Menschen mit Migrationshintergrund, die sich einen Platz in der Gesellschaft erkämpft haben und ihre Erfahrungen nun weitergeben wollen. Gemeinsam in kleinen Teams möchten sie Eltern und Schüler*innen in Schulen, auf Elternabenden, in Vereinen, Stadtteilzentren etc. über das deutsche Schulsystem aufklären und ihnen die Bedeutung von Bildung vor Augen führen, weil Bildung die Zukunft sichert.
www.integreater.de

Zukunftsaussichten

Welche Berufe haben gute Zukunftsaussichten? Hier kannst du dich darüber informieren, welche Berufe auch in Zukunft noch gefragt sind:
Berufe mit Zukunft
Zukunftsberufe
Top-jobs-die-100-begehrtesten-berufe-der-zukunft
Diese Berufe haben Zukunft

TIPP FÜR JUNGS: Wie wäre es mit dem Beruf des Erziehers oder Altenpflegers? In beiden Berufsgruppen werden dringend Männer gesucht.
Zukunftsberufe

Auf der Seite der IHK Hessen könnt ihr nachschauen, welche Berufe z.B. in Frankfurt am Main besonders gesucht werden:
Fachkraefte-hessen.de